Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Um Folgekosten zu vermeiden und Sicherheit und Fahrkomfort wieder herzustellen, empfiehlt es sich, Stoßdämpfer alle 20.000 km untersuchen zu lassen. Mit dem regelmäßigen Stoßdämpfer-Check bei uns sorgen wir dafür, dass bei Ihrem Fahrzeug die Schwingungen stimmen.

Bei folgenden Anzeichen sollten Sie Ihren Stoßdämpfer dringend von uns überprüfen lassen: Schlaggeräusche auf schlechter Straße bei niedriger Geschwindigkeit, Nachschwingen des Fahrzeugs nach einer Bodenwelle, ungleichmäßige Abnutzung der Reifen, flatternde Lenkung, schwammiges Kurvenverhalten, erhöhte Seitenwirdempfindlichkeit. Austretendes Öl an der Kolbenstange des Dämpfers ist nur ein Anzeichen von völlig defekten Stoßdämpfern.